Bachelor in

Betriebsökonomie

HSW Freiburg

Bachelor in Betriebsökonomie

HSW Freiburg

News

Das sagen unsere Alumni

Informationsabend in Bern

Am 9. April organisiert die HSW Freiburg eine Infoveranstaltung für das Bachelor- und Masterprogramm. Um 17.30 Uhr startet der Anlass im IMPACT HUB im Herzen von Bern.

.

Einschreibefrist

Bis Ende April kannst du dich für das Bachelor-Programm an der HSW Freiburg einschreiben. Hier geht’s zur Anmeldung:
.

.

Alexandra Piller

Jonas Vonlanthen

Philippe Siffert

Bachelor in Business Administration

News

Informationsabend in Bern

Am 9. April organisiert die HSW Freiburg eine Infoveranstaltung für das Bachelor- und Masterprogramm. Um 17.30 Uhr startet der Anlass im IMPACT HUB im Herzen von Bern.

Einschreibefrist

Bis Ende April kannst du dich für das Bachelor-Programm an der HSW Freiburg einschreiben. Hier geht’s zur Anmeldung:

Das sagen unsere Alumnis

Alexandra Piller

Jonas Vonlanthen

Philippe Siffert

Bachelor in Business Administration

Die Zukunft gehört Ihnen!

Berufsbegleitend? In Vollzeit? In Deutsch, zwei- oder sogar dreisprachig?

An der Hochschule für Wirtschaft Freiburg haben Sie die Wahl und profitieren von einem einzigartigen, praxisnahen Studiengang – mit erfahrenen Dozenten aus der Privatwirtschaft und Forschung.

Besuchen Sie unseren Informationsabend, um einen Einblick in die Ausbildung zum Bachelor of Science in Betriebsökonomie an der Hochschule für Wirtschaft Freiburg zu erhalten.

Donnerstag, 14. März 2019, 18.30 Uhr

HSW IN ZAHLEN

0
Studierende
0
%
berufsbegleitend
0
%
Frauenanteil
0
sprachig

CREATE YOUR FUTURE

Der Bachelor in Betriebsökonomie in Vollzeit oder berufsbegleitend ist berufsorientiert und in der Praxis verankert. Zur Sicherstellung der Praxisnähe beschäftigt die HSW Freiburg Dozierende, die in Unternehmen und in den drei Forschungseinrichtungen der HSW tätig sind.

In den ersten Studiensemestern werden grundlegende Kenntnisse in Wirtschaft und Management (Finanzmanagement, Steuern und Recht, Management und Personalwesen, Marketing, Volkswirtschaftslehre, Mathematik, Informatik, Statistik, Kommunikation und Fremdsprachen) vermittelt. 

In den beiden letzten Semestern können die Studierenden, abgesehen von einigen vorgegebenen Unterrichtsveranstaltungen, unter folgenden Optionen wählen:

  • Finance & Accounting

  • Banking & Finance

  • Marketing & Strategy

  • Leadership & Human Resources

  • KMU & Entrepreneurship

Die Optionen ermöglichen den Studierenden, unter praxisnahen Bedingungen zu arbeiten. Ein Viertel des Studiengangs (Optionen und Bachelorarbeit) kann also den persönlichen Wünschen angepasst werden.

Im Herbst 2010 wurde ein dreisprachiges Programm eingeführt. In diesem Rahmen werden den Studierenden, die über die erforderlichen Sprachkenntnisse verfügen, Unterrichtsveranstaltungen auf Deutsch, Englisch und Französisch angeboten.

Der Bachelor in Betriebsökonomie kann zudem nur auf Französisch bzw. Deutsch oder zweisprachig (FR-DE) belegt werden.

EINSCHREIBEMODALITÄTEN

Die Einschreibungsfrist endet jeweils am 30. April.

Die Einschreibefrist für ausländische Kandidaten läuft am 31. Januar aus.

Die einmalige Einschreibegebühr beträgt CHF 150.-.

Nebenstehend finden Sie das Einschreibeformular.

STUDIENGEBÜHREN

Die Studiengebühr beläuft sich auf CHF 500.- pro Semester (zuzüglich eines Beitrages zu Infrastrukturkosten).

Die Studierenden müssen kranken- und unfallversichert sein.

AKADEMISCHER KALENDER

Das akademische Jahr beginnt am Montag der 38. Kalenderwoche. Allerdings erfolgt der administrative Einstieg in das Studium bereits eine Woche früher, und zwar ab dem Montag der 37. Kalenderwoche. 

Nebenstehend finden Sie alle Einzelheiten zum akademischen Kalender.

CONTACT

Phone

+41 26 429 63 47

bb
Instagram

heghswfr

Email

heg-bachelor@hefr.ch

Web

www.heg-fr.ch